Hühner neu entdeckt – Spannendes rund ums Huhn und mit dem Huhn

Termin:

Immer mehr Menschen denken über die Haltung von eigenen Hühnern nach. Und es gibt sehr viele gute Gründe dafür: Erzeugung von eigenen Lebensmitteln, zurück zur Natur finden, eine Möglichkeit der Entschleunigung schaffen oder die Faszination von Hühnern entdecken. Allerdings sollte auch Hühnerhaltung im Kleinen artgerecht und tierfreundlich sein. Damit der Start in die Hühnerhaltung auf alle Fälle gelingt und Sie von Anfang an Freude an Ihren Hühnern haben, bieten wir ein Seminar für private Hühnerhalter:innen oder die, die es noch werden möchten und für Fachkräfte für Tiergestützte Intervention, an.

Inhalte: Die wichtigsten Grundlagen zur Haltung und Miteinanderleben, die Vorstellung verschiedener Rassen, Bedürfnisse der Hühner, Stallbau, Fütterung, Krankheiten, Hühner verstehen und beschäftigen und professionell mit Hühnern arbeiten.

Ziele: In diesem Seminar werden wertvolle Tipps sowie Kenntnisse und praktische Fähigkeiten rund um die Hühnerhaltung vermittelt. Noch dazu erlernen Sie, wie Sie das Ausdrucksverhalten von Hühnern besser verstehen sowie Beschäftigungen für das liebe Federtier finden können. Für den Einsatz in der Tiergestützten Intervention werden Fachkenntnisse und Ideen gewonnen.

Zielgruppe: Das Seminar richtet sich sowohl an Hühnerhalter:innen, die schon Hühner im Garten halten oder überlegen, sich welche anzuschaffen sowie an Fachkräfte für Tiergestützte Intervention.

Dozentin: Lisa Bost ist ausgebildetete Fachkraft für tiergestützte Intervention (ISAAT) und Fachfrau für hühnergestützte Intervention.

Ort: ANIMALS HELPING HANDICAPPED, Industriestr. 15, 64380 Roßdorf

Kosten: 120,00 € inklusive Verpflegung

Anmeldung unter: oder hier im Formular.


Anmeldung zur Fortbildung

*Mit Angabe meiner E-Mail-Adresse und Telefon-Nr. erkläre ich mich damit einverstanden, auf diesem Wege Angebote und Informationen der Animals Helping Handicapped zu erhalten. Diese Einwilligung kann ich nach Art. 21 DSGVO jederzeit unter Angabe meiner Anschrift widerrufen. 

**nur bei Veranstaltungen mit entsprechender Ausschreibung. Für die Mitnahme von Hunden gelten folgende Voraussetzungen: Vorlage des Impfpasses und Nachweis einer bestehenden Tierhaftpflichtversicherung jeweils in Kopie; das Freisein von Endo- und Ektoparasiten (regelmäßige Wurmkuren), soziale Verträglichkeit mit anderen Menschen und Tieren

 

Die Seminargebühren werden nach Erhalt der Anmeldebestätigung und Rechnung überwiesen. Etwa 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung erhält der Teilnehmer alle weiteren Informationen zum Seminar.

Bitte addieren Sie 7 und 8.

Zurück